Wiener Neustadt
09.02.2021

Adventist und Mensch

Geschichten aus dem Alltag - was macht uns aus, was gibt uns Sinn, woher nehmen wir Hoffnung? Die 10-teilige englische Dokumentarserie porträtiert Adventisten in ihrem Alltag.

Diese Serie versucht nicht eine theologische Erklärung einzelner Glaubenspunkte. Sie geht der Frage nach, was einen Adventisten im Alltag ausmacht. Die Coronakrise ist einen Monat nach Beginn der Dreharbeiten ausgebrochen und spiegelt sich in den Erfahrungen wider: Schließung von Gemeinden, Arbeitsplatzverlust, Herausforderungen im Distance Learning, eine wunderbare Heilung von Corona... 

Diese Serie stellt Adventisten und ihren Glauben dar - nicht in einem geistlichen Setting, sondern in ihrem Leben. Inspiriert durch das Projekt "Humans of New York" haben Justin Khoe und Kaleb Eisele während der letzten Monate diese ca. 10-minütigen Clips gedreht, die der Öffentlichkeit einen neuen Blick auf unsere Kirche bieten können. Ihre Vision haben sie in dem Clip unten zusammengefasst. 

Diese Serie ist in zehn Episoden veröffentlicht worden, die in einer Playlist zusammengefasst sind.

Trailer "Humans of Adventism"

Hiermit erlaube ich Youtube, Cookies zu setzen, und das Video abzuspielen.

Externe Medien immer erlauben

zur Artikelübersicht 2021