Wiener Neustadt
17.03.2021

Musik in Quarantänezeiten

Bild zum Weblog

Studenten der adventistischen Universtität in Montemorelos, Mexiko, haben ihre Aktivität verstärkt ins Internet verlegt - und wir können davon auch profitieren...

Während sich die Pandemie im vergangenen Jahr ausbreitete, entstand die Idee, gemeinsam Musik zu machen un ein Ensemble unter dem Titel "Youth Quarantine Music" aus mehr als 30 Studenten, Schülern und Gemeindegleidern wurde gegründet. Israel Esparza, einer der Gründer des Ensembles, fasst zusammen: "Wir wissen, dass Musik einen Einfluss auf Menschen hat und deshalb wollten wir eine Alternative schaffen, die Familien hilft, die Schwierigkeiten, die durch die Pandemie auftauchen, leichter bewältigen zu können." Nach kleinen Anfängen im Juli 2020 wuchs die Zahl der Beteiligten, sodass aktuell ein Orchester, ein Chor und ein Kammerorchester existieren. "Neben unseren schulischen und persönlichen Verpflichtungen versuchen wir auf ehrenamtlicher Basis Inhalte zu gestalten, die Licht in eine verwirrte Welt bringen", ergänzt Nivardo Castillo. 

Ihre Videos sind online abrufbar auf YouTube. Folgen kann man dem YQM auch auf Instagram und Facebook.

 

Hiermit erlaube ich Youtube, Cookies zu setzen, und das Video abzuspielen.

Externe Medien immer erlauben

Hiermit erlaube ich Youtube, Cookies zu setzen, und das Video abzuspielen.

Externe Medien immer erlauben

Hiermit erlaube ich Youtube, Cookies zu setzen, und das Video abzuspielen.

Externe Medien immer erlauben

zur Artikelübersicht 2021